Selchroller mit Sauerkraut

Der Selchschopf mit Kartoffelpüree und Sauerkraut ist einfach und in gut 30 Minuten zu kochen. 

Zartes, schön marmorierteres Schopfstück vom Duroc Schwein. Mild gebeizt und küchenfertig gekocht. Der Selchschopf kommt aus dem Schweinenacken. Die ausgezeichnete Marmorierung und die Fettabdeckung des Duroc Schweinenacken macht den Selchschopf so wunderbar saftig und gibt ihm sein besonderes Aroma. Mit Sauerkraut und von Hand gestampften Kartoffelpüree eine traditionelle Speise. 


Vorbereitungszeit: 10 Min.   Kochzeit: 30 Min.


Zutaten:

für Portionen

800 Gramm Selchschopf  
1 kg Kartoffel  
0,5 kg Sauerkraut  
ein Schuss Milch lauwarm  
100 Gramm Bauchspeck
2 EL Rohmilchbutter
1 Prise Steinsalz  
2 Stück Lorbeerblätter  
10 Stück Wachodlerbeeren  
1 Prise Musaktnuss gemahlen  


Zubereitung:

1
Für das Kartoffelpüree mehlige Kartoffel verwenden. Die Kartoffel schälen, in etwa gleich große Stücke schneiden und in einen Topf mit soviel Wasser geben, dass die Kartoffeln bedeckt sind. Salzen, aufkochen und bei geschlossenen Deckel ca. 15 Minuten köcheln lassen. Topf vom Herd nehmen Wasser abgießen. Die Kartoffel stampfen und mit Butter und Milch zu einem Püree verarbeiten. Das Püree mit Salz und Muskatnuss abschmecken. Arbeiten Sie nicht mit dem Pürierstab sonst wird das Püree klebrig. Zerstampfen mit Hand ist viel besser. Wenn Sie es fein haben möchten kurz mit einem Schneebesen flaumig schlagen. Zugedeckt auf dem Herd stehen lassen.

2
Der Selchschopf ist bereits küchenfertig gekocht, muss nur mehr erwärmt werden. 

3
Das Sauerkraut im Topf mit dem Speck, einem Lorbeerblatt, den Wacholderbeeren und einem kleinen Stück Rohmilchbutter erwärmen, nicht kochen. 

4
Zum Schluss schneidet ihr den fertig gekochten Selchschopf in Scheiben. Auf dem Teller die Selchrollerscheiben mit Püree und Sauerkraut anrichten und genießen! Mit etwas Saft vom Sauerkraut ist er noch besser.


gut ausgewählt für Schätze aus Österreich

Freude und Begeisterung am gesunden Produkt

Der Selchschopf mit Sauerkraut und Kartoffelpüree kommt bei mir öfters auf den Tisch. Die Zubereitung ist einfach und geht schnell. Der Selchschopf vom Dominik ist ein ausgezeichneter Schinken. Wenn es schnell gehen soll ist das eines meiner Lieblingsrezepte.

Einige Tipps für unser Sauerkraut

Zum Würzen von Sauerkraut eignen sich besonders Wacholder-, Lorbeeren oder Estragon.
Ein paar zusätliche Kümmelkörner durch das Sauerkraut mischen hilft gegen Blähungen nach dem Verzehr.
Nicht länger als 20 Minuten sanft köcheln lassen, auf keinen Fall heiß totkochen. Dann wird es weich und inhaltloser Matsch. 
Wenn man vor dem Servieren ein paar Tropfen Haselnussöl oder Walnussöl darauf gibt, schmeckt es besonders gut.
Geben Sie auf das gekochte Sauerkraut einige kleine Gabeln voll feingehacktes rohes Sauerkraut obendrauf.
Sauerkraut mit Wasser milder zu machen ist nicht gut. Dabei wäscht man nämlich die wertvollen Wirkstoffe heraus.
Sehr gut ist es mit dem Sauerkraut unsere Mangalitza Speckwürfel mitzubraten. 

Gerne erwarten wir Ihre Anregungen zu diesem Rezept

>>> senden Sie uns ein Email 


 25,59 €  51,18€/kg  
Stk. in den Korb
 7,84 €  7,84€/kg  
Stk. in den Korb
 6,07 €  30,35€/kg  
Stk. in den Korb
 31,82 €  31,82€/kg  
Stk. in den Korb

 



powered by viso.at

NEWSLETTER

Join our mailing list to receive updates on new arrivals and special offers.