Beef Tartar

Beef Tartar vom Lungenbraten, geschnitten verfeinert mit Kapern begleitet von einem Bier, Tatar ist etwas ganz Besonderes. Der Umgang mit dem rohen Fleisch erfordert allerdings einige Regeln.

In Paris gibt es sie noch, Lokale in denen das Tatar am Tisch zelebriert wird. Bei der Zubereitung kann man die Zutaten selber nach eigenem Geschmack auswählen. Machen sie zu Hause ein Tartar aus den kleineren Teile des Lungebratens. Es ist einfach und schnell zuzubereiten und schon etwas ganz Besonderes. Genießen Sie die Zartheit und den Geschmack des frischen Fleisches, dazu die feine Würze. 


Vorbereitungszeit: 10 Min.   Kochzeit: 20 Min.


Zutaten:

für Portionen

500 Gramm Rinderfilet  
16 Scheiben Weissbrot  
2 Stück rote Zwiebel oder Schalotten  
6 Stück Herzgurkerl  
50 Gramm Kapern  
2 Stück Eigelb  
3 EL Olivenöl  
2 Sträußerl Petersilie fein hacken  
2 EL Tomatensauce  
1 EL Senf  
1 Prise Paprikapulver  
1 Prise Pfeffer  
1 Prise Steinsalz  
1 Schuss Havanna Rum  
20 Gramm Vogerlsalat  
10 Köpfe Gänseblümchen  


Zubereitung:

1
Filetstücke mit Hand sehr fein schneiden, Haut und Sehnen falls vorhanden entfernen. Nicht mit dem Fleischwolf arbeiten, das macht das Filet teigig.

2
Die roten Zwiebel schälen und sehr fein schneiden, Herzgurkerl und Kapern ebenfalls.

3
Für die Zubereitung das Fleisch mit sämtlichen Zutaten, am besten mit einer Gabel, vermengen.

4
Filet mit Gemüse, Öl, Eigelb, Paprikapulver, Senf und Tomatensauce in einer Schüssel gut verrühren. 

5
Mit Steinsalz, Pfeffer, Petersilie und einem Schuss Rum verfeinern.

6
Im Kühlschrank zwei Stunden ziehen lassen und wenn notwendig nochmals abschmecken 

7
Die Masse in Laibchen formen und auf dem Vogerlsalat auflegen, mit Gänseblümchen bestreuen.

8
Mit Weissbrot und Bier servieren.


Beim Beef Tartar kommt viel Protein auf den Teller. Proteine benötigen wir besonders für unsere Muskeln. Der hohe Spurenelemente Gehalt von Eisen ist gut für die Blutbildung und den Sauerstoffgehalt im Körper. 

Manche mögens mit Sardellen - 6 geschnittene Sardellenringerl dazugeben - schmeckt auch sehr gut.

Wichtige Regeln:

Ganz entscheidend für ein gutes Tartar ist die Frische und die Qualität des Fleisches. Es muss fett und sehnenfrei sein, deshalb eignen sich Abschnitte des Lungenbratens am Besten. Nicht fertig kaufen oder durch den Fleischwolf lassen. 

Rohes Fleisch verdirbt relativ schnell. Besonders wenn es fein gehackt ist und damit die Oberfläche sehr groß für Keime ist. Unbedingt ganze Stücke kaufen und selber schneiden. Zu Hause zwischen zwei und vier Grad im Kühlschrank lagern. 

Wenn vom Tartar etwas übrigbleibt nicht roh aufbewahren, braten Sie es ab. 

Gerne erwarten wir Ihre Anregungen zu diesem Rezept

>>> senden Sie uns ein Email 


 84,93 €  84,93€/kg  
Stk. in den Korb
 3,87 €  35,18€/kg  
Stk. in den Korb
 7,43 €  14,86€/kg  
Stk. in den Korb
 7,33 €  29,32€/kg  
Stk. in den Korb

 



powered by viso.at

NEWSLETTER

Join our mailing list to receive updates on new arrivals and special offers.